VTG
- DER AKTIONÄR

Einschätzung zu VTG

Analyse von Falko Bozicevic, Redaktionsleiter beim GoingPublic Magazin

Der Schienenlogistiker ist am Donnerstag (28.06.) an der Frankfurter Börse gestartet. Der erste Kurs wurde mit 19 EUR festgestellt. Der Ausgabepreis betrug 18 EUR. Insgesamt wurden 11,16 Mio Aktien platziert. Der Konzern richtet sein Hauptaugenmerk auf Europa aus und bietet Kunden aus der Industrie weitreichende Dienstleistungen im Logistikbereich an.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

VTG: Aktie nicht zu bremsen - Allzeithoch

Das Hamburger Waggonvermiet- und Schienenlogistikunternehmen VTG überzeugt mit guten Zahlen für das erste Quartal 2018. Die wichtigen Kennzahlen konnte der Konzern steigern und nimmt nach seiner kurzen Zeit auf dem Abstellgleis endlich wieder Fahrt auf. mehr