- DER AKTIONÄR

Ein neuer Megadeal?

Gerüchte machen Kurse - egal wie abwegig die Spekulationen auch sein mögen. Jüngstes Beispiel: Cisco soll am Handyriesen Nokia interessiert sein. Die Nokia-Aktie steigt. Anleger sollten die jüngsten Spekulationen mit Vorsicht genießen.

Gerüchte machen Kurse - egal wie abwegig die Spekulationen auch sein mögen. Jüngstes Beispiel: Cisco soll am Handyriesen Nokia interessiert sein. Die Nokia-Aktie steigt.

Von Frank Phillipps

Die britische Wirtschaftszeitung Business spekulierte in ihrer letzten Ausgabe darüber, dass der US-Netzwerkausstatter Cisco Systems sich im Bereich Mobilfunk zu verstärken gedenke. Damit wolle sich Cisco den Markt für mobile Netzwerktechnologie eröffnen. Als logisches Übernahmeziel komme daher der finnische Handygigant Nokia in Frage. Der ist in diesem Sektor derzeit die weltweite Nummer zwei. Eine Quelle für das offensichtlich heiße Marktgerücht nannte Business nicht.

Den Anlegern schien es egal, sie entschieden sich, einfach mitzuspekulieren. Das Nokia-Papier - zuvor technisch angeschlagen - legte kurzerhand den Vorwärtsgang ein. Wenn sich da nicht mancher Anleger zu früh gefreut hat. Denn dass es tatsächlich zu diesem Megadeal kommen wird, ist mehr als unwahrscheinlich. Wem die Dementis aus beiden Unternehmen ("Alles frei erfunden), als Indiz nicht ausreichen, sollte einen Blick auf die Fakten werfen: Nokia ist an der Börse derzeit rund 60 Milliarden Euro wert - Geld, das Cisco gerade zufällig nicht in der Kriegskasse hat. Und dass die Aktionäre von Cisco oder Nokia einem Aktientausch zustimmen werden, scheint ebenso fraglich wie der Nutzen, den eine Übernahme von Nokia für Cisco machen würde. Der Umsatzanteil, den Nokia mit Mobilfunknetzwerken erzielt, liegt lediglich bei rund 15 Prozent. Nokias Konkurrent Ericsson, die weltweite Nummer eins in diesem Bereich, wäre für Cisco also die bessere Alternative. Sofern die Amerikaner überhaupt an einem Zukauf interessiert sind . Denn selbst dies ist bislang nicht mehr als ein Gerücht.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV