Nordex
- Werner Sperber - Redakteur

EamS: Nordex wird weiter kräftig wachsen

Die Euro am Sonntag verweist auf den Klimawandel mit schon jetzt immer mehr Dürren und Überschwemmungen und die deshalb steigende Bedeutung von alternativen Energiequellen. Viele Staaten setzen neben Wasser- und Sonnen-Energie verstärkt auf Windkraft zur Stromerzeugung. Das Marktforschungsinstitut Mordor Intelligence schätzt, das Marktvolumen für Windkraftanlagen würde sich von 61 Milliarden Dollar im Jahr 2014 auf mehr als 82 Milliarden Dollar im Jahr 2020 erhöhen. Das durchschnittliche Wachstum von fünf Prozent pro Jahr wäre damit höher als das der Weltwirtschaft. Der Umsatz von Nordex dürfte sich bis zum Jahr 2018 sogar um 17 Prozent pro anno erhöhen. Mit der Übernahme der Turbinen-Sparte der spanischen Firma Acciona erschließt sich das deutsche, auf Windkraftanlagen spezialisierte Unternehmen nun die Märkte in Nord- und Südamerika sowie in Schwellenländern besser. Acciona wiederum betreibt selbst Windkraftparks und dürfte Nordex auch Aufträge zukommen lassen. Die Aktie von Nordex ist mit einem KGV von 16 für das nächste Jahr bewertet. Anleger sollten sie mit einem Kursziel von 34 Euro und einer Absicherung bei 23,20 Euro kaufen.


 

Business Adventures

Autor: John Brooks
ISBN:9783864702525
Seiten: 480 Seiten
Erscheinungsdatum: 16. März 2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Wenn Bill Gates in seinem Blog ein Buch zum „besten Wirtschaftsbuch“ kürt und nebenbei erwähnt, dass er es sich vor Jahren von Warren Buffett geliehen hat, dann kommt das dabei heraus: Ein seit Jahren vergriffenes Werk wird wieder zum Bestseller.
„Business Adventures“ wurde erstmals im Jahr 1968 veröffentlicht. Es enthält zwölf Essays des New Yorker-Journalisten John Brooks, in denen dieser beschreibt, wie sich das Schicksal gigantischer Unternehmen durch einen Schlüsselmoment entschied. Sie geben einen zeitlosen und tiefen Einblick in die Mechanismen der Wirtschaft und der Wall Street. Bis vor wenigen Monaten war das Buch jahrelang vergriffen. Dann lobte Bill Gates es über den grünen Klee. Der Rest ist Geschichte. „Business ­Adventures“ schoss umgehend in die Bestsellerlisten. Nun liegt das Werk für die nächste Generation von ­Unternehmern und Anlegern vor.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: