Airbus
- DER AKTIONÄR

EADS: US-Rüstungsmarkt im Visier

Zukäufe geplant

EADS plant Zukäufe auf dem amerikanischen Rüstungsmarkt. Durch die Transaktionen will sich der deutsch-französische Konzern besser gegen eine Abschwächung des Dollar absichern, sagte EADS-Chef Gallois der "FT". Übernahmen in den USA, Partnerschaften und Bündnisse seien als Hauptziele der neuen Firmenstrategie "Vision 2020" festgelegt worden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Airbus: Kaufsignal!

Die Aktie von Airbus präsentiert sich weiterhin in einer sehr starken charttechnischen Verfassung. So glückte nun erneut der Sprung auf ein neues Allzeithoch, was gleichbedeutend mit einem frischen Kaufsignal ist. Der Weg nach oben ist für den seit Monaten bereits äußerst trendstarken MDAX-Titel … mehr