Airbus
- DER AKTIONÄR

EADS: Doch kein Verkauf der Beteiligung?

46%-Anteil an Dassault im Fokus

Der Luft- und Raumfahrtkonzern hat einen "Financial Times"-Bericht über einen möglichen Verkauf seiner Beteiligung am französischen Flugzeugbauer Dassault zurückgewiesen. Dies werde in der EADS-Führung weder diskutiert noch stehe ein solcher Schritt auf der Agenda, teilten die beiden Co-Chefs Enders und Gallois mit. EADS hält 46% an Dassault. Analysten schätzen den Wert auf rund 3,5 Mrd EUR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Airbus: Das sieht gut aus

Am Morgen hat der europäische Flugzeugbauer Airbus seine Quartalszahlen bekannt gegeben. Die fielen gut aus. Doch in der Telefonkonferenz mit Finanzexperten wurde deutlich: Airbus muss wegen der Probleme des Triebwerksherstellers Rolls-Royce seine Auslieferungspläne für 2018 nach unten korrigieren. … mehr