Airbus
- DER AKTIONÄR

EADS: Airbus bekommt die Kurve

Wieder im Zeitplan

Die EADS-Tochter will das eigens gesteckte Ziel, in diesem Jahr 440-450 Flugzeuge auszuliefern, einhalten. Zudem will Airbus die Auslieferungen zwischen 2009 und 2010 auf etwa 500 Jetliner im Jahr erhöhen. Dies sagte Louis Gallois, Vizechef bei EADS der "La Tribune". Zudem versprach er, dass es beim Modell A380 keine weiteren Verspätungen hinsichtlich der Produktion geben werde.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Airbus: Das sieht gut aus

Am Morgen hat der europäische Flugzeugbauer Airbus seine Quartalszahlen bekannt gegeben. Die fielen gut aus. Doch in der Telefonkonferenz mit Finanzexperten wurde deutlich: Airbus muss wegen der Probleme des Triebwerksherstellers Rolls-Royce seine Auslieferungspläne für 2018 nach unten korrigieren. … mehr