Airbus
- DER AKTIONÄR

EADS: A380-Probleme gelöst

Aktie legt vorbörslich zu

Aktien von EADS haben am Montag vorbörslich zugelegt. Die Flugzeugbautochter Airbus hat nach eigenen Angaben die massiven Probleme bei der Verkabelung des A380 gelöst. Händlern zufolge war dies einer der Hauptgründe für die Lieferverspätungen des Superjets.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Airbus: Das sieht gut aus

Am Morgen hat der europäische Flugzeugbauer Airbus seine Quartalszahlen bekannt gegeben. Die fielen gut aus. Doch in der Telefonkonferenz mit Finanzexperten wurde deutlich: Airbus muss wegen der Probleme des Triebwerksherstellers Rolls-Royce seine Auslieferungspläne für 2018 nach unten korrigieren. … mehr