Airbus
- DER AKTIONÄR

EADS: 100 Flugzeuge nach Dubai

Auftragsvolumen von 13,5 Mrd USD

Die EADS-Tochter Airbus soll 100 Flugzeuge nach Dubai liefern. DAE Capital bestellte 70 Maschinen der Baureihe A320 und 30 Großraumjets der A350 XWB-Familie. Eine entsprechende Vereinbarung zwischen dem Flugezughersteller und dem Konzern aus Dubai sei bereits unterzeichnet worden. Nach Angaben von DAE Capital hat der Auftrag ein Volumen von 13,5 Mrd USD.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Airbus: Gewinn verdreifacht – jetzt zugreifen?

Trotz Belastungen von 1,3 Milliarden Euro durch die Probleme beim Militärtransporter A400M hat Airbus im abgelaufenen Jahr den Nettogewinn auf 2,9 Milliarden Euro fast verdreifacht – im Vorjahr lagen die Sonderbelastungen allerdings noch höher. Für die Anteilseigner zahlt sich die positive … mehr