E.ON AG O.N.
- DER AKTIONÄR

E.ON: Welcome Atomkraft !

Sondierungsgespräche mit anderen Anbietern

Der Energiekonzern E.ON führt aktuell Sondierungsgespräche mit der Electricite de France und der RWE AG über den möglichen Start eines Atomprogramms in Großbritannien. E.ON-Vorstand Hohlefelder sagte, dass der Konzern von dem wiedererwachten Interesse an der Atomkraft außerhalb Deutschlands profitieren möchte. Hohlefelder erklärte weiter, dass man sich zudem die Entwicklung in Zentral- und Osteuropa anschaut. E.ON sei überzeugt, dass auch Deutschland auf den Ausstieg aus der Atomkraft verzichten werde, weil dies ansonsten Energie- und Umweltprobleme für Deutschland und ganz Europa bedeuten würde.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

RWE / E.ON: Was wäre wenn..?

Die Diskussion um den Atomausstieg wird heftiger, je höher der Ölpreis steigt. Der folgende Beitrag sagt Ihnen, welche möglichen Auswirkungen eine Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke auf die deutschen Versorger haben könnte.

mehr