E.on
- DER AKTIONÄR

E.ON: Neustrukturierung angekündigt

Jobabbau geplant

Der Konzern will 6 von 7 Regionalgesellschaften bündeln und 40 der 60 Service-Standort schließen. Das würde einen Jobabbau von rund 1.800 Stellen bedeuten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

E.on: Gewinne garantiert - Teil 2

Die neue Energiewelt sorgt bei E.on auch im Vertrieb für neue Herausforderungen. Preisaggressive, kleine Unternehmen drängen ebenso in den Markt wie die Big Player der Ölbranche wie Shell oder Total. E.on will sich hier aber mit einem vielfältigen Angebot positionieren, um von den potenziellen … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

E.on: Gewinne garantiert - Teil 1

Als es 2011 zur Atomkatastrophe in Fukushima kam, war die Welt der großen Energiekonzerne noch in Ordnung. Die Gewinne florierten, die Dividenden sprudelten und die Aktien galten als sichere Langfristanlagen. Doch mit einem Schlag war alles anders. Der beschleunigte Atomausstieg und die … mehr