E.ON AG O.N.
- DER AKTIONÄR

E.ON: Enel will Endesa-Anteil aufstocken

E.ON bietet weiter 38,75 EUR je Aktie

Enel will einem Bericht zufolge den Anteil an dem von E.ON umworbenen spanischen Versorger Endesa auf bis zu 30% aufstocken. Voraussetzung hierfür sei eine Gesetzesänderung in Spanien, so dass Enel kein Übernahmeangebot für Endesa vorlegen müsse, sobald der Anteil an dem spanischen Konzern mehr als 25% beträgt. Der deutsche Versorger E.ON möchte Endesa übernehmen und bietet den Aktionären 38,75 Euro je Aktie. Die Offerte ist an eine Mindestannahmequote von 50,1% gekoppelt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

RWE / E.ON: Was wäre wenn..?

Die Diskussion um den Atomausstieg wird heftiger, je höher der Ölpreis steigt. Der folgende Beitrag sagt Ihnen, welche möglichen Auswirkungen eine Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke auf die deutschen Versorger haben könnte.

mehr