Duerr
- Stefan Limmer - Redakteur

Dürr-Aktie: Nach Abverkauf zurück auf der Überholspur

Nachdem die Dürr-Aktie am Freitag zum Handelsbeginn deutlich einknickte, hat sich das Papier des Maschinenbauers mittlerweile wieder deutlich erholt. Die Unterstützung bei 56,21 Euro hat somit gehalten. Nun dürften die Bullen wieder die Oberhand haben.

Mit Vollgas

Als nächstes rückt das Zwischenhoch bei 62,00 Euro in den Fokus. Gelingt auch noch der Ausbruch über diese Hürde ist Luft bis zum alten Jahreshoch bei 66,29 Euro. Anleger die den Rücksetzer als Einstieg genutzt haben, bleiben dabei und lassen die Gewinne laufen. Ein Stopp bei 51,00 Euro sichert die Position nach unten ab. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: