Deutsche Post
- DER AKTIONÄR

Dt. Post: NRW unterstützt das Briefmonopol

Streit in der Union möglich

Das Briefmonopol sorgt weiter für Unruhe. In der Union zeichnet sich ein parteiinterner Streit um die Verlängerung des Briefmonopols ab. Die CDU-geführte Landesregierung Nordrhein-Westfalens stützt die Haltung der SPD, das Briefmonopol über den 1. Januar 2008 hinaus zu verlängern.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Nun ist es raus

In den vergangenen Wochen und Monaten war schon mehrfach darüber spekuliert worden, nun wurde es verkündet: Die Deutsche Post hebt erneut die Preise für Paketsendungen deutlich an. Nun ist die Frage, ob dies der in den vergangenen Handelswochen stark gebeutelten Aktie Rückenwind verleihen kann. mehr