Deutsche Post
- DER AKTIONÄR

Dt. Post: Größere Pakete in Q1

Zahlen deutlich über Prognosen

Die Deutsche Post hat im 1. Quartal die Erwartungen übertroffen und die Jahresprognose bekräftigt. Der Umsatz erhöhte sich von 14,8 auf 15,5 Mrd EUR. Beim Gewinn lag man deutlich über den Prognosen mit einem Anstieg von 483 auf 499 Mio EUR. Hier hatten Analysten mit 451 Mio EUR gerechnet. Beim EBIT stieg der Gewinn von 918 auf 998 Mio EUR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post auf Allzeithoch: Was nun?

Die Aktie des Bonner Logistikriesen Deutsche Post hat in der abgelaufenen Handelswoche ein weiteres Allzeithoch markiert. Nun fragen sich viele Privatanleger, ob sie jetzt zugreifen sollten oder eher nicht. Geht es nach den Experten der Deutschen Bank, hat der DAX-Titel jedenfalls noch reichlich … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Favorit für den Jahresendspurt

In einer Woche, in der es mit vielen DAX-Titel zum Teil deutlich bergab ging, ist die Aktie der Deutschen Post dank einiger positiver Analystenkommentare sogar kurzzeitig auf ein neues Allzeithoch geklettert. Und dabei steht die traditionell beste Jahreszeit für den Logistikriesen erst noch bevor. mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Rallye-Alarm!

Der DAX ist am Mittag auf ein neues Allzeithoch geklettert – und mit dem deutschen Leitindex auch die Aktie der Deutschen Post. Die Papiere des Logistikriesen profitieren dabei vor allem von einem positiven Analystenkommentar vom Bankhaus Metzler. Außerdem gibt es noch eine weitere spannende … mehr