Deutsche Börse
- DER AKTIONÄR

Dt. Börse: Stärkstes Quartal der Geschichte

Umsatzplus bei 17%

Die Deutsche Börse ist dank des Börsenbooms erfolgreich in das Jahr 2007 gestartet und hat das bisher stärkste Quartal in ihrer Geschichte gemeldet. Der Umsatz stieg um 17% auf 543,1 Mio EUR. Das EBITA kletterte um 17% auf 300,4 Mio EUR. Der sehr allgemeine Ausblick auf das Jahr 2007 wurde bestätigt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Deutsche Börse: Ein bisschen Neuer-Markt-Feeling

Seit 1. März 2017 lässt die Deutsche Börse den Neuen Markt wieder aufleben oder besser gesagt die positiven Seiten des Neuen-Markt-Index NEMAX. Betrügereien und einen Absturz der Kurse ins Bodenlose wie zur Jahrtausendwende im NEMAX will der Marktbetreiber tunlichst vermeiden. Deshalb gelten beim … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Deutsche Börse mit Gewinnsprung

Die Deutsche Börse hat im vergangen Jahr 811 Millionen Euro verdient und damit fast 14 Prozent mehr als noch 2015. Analysten hatten im Schnitt nur mit 805 Millionen Euro gerechnet. Auch die Aktionäre lässt der Marktbetreiber an seinem Erfolg teilhaben: Die Dividende steigt um zehn Cent auf 2,35 … mehr