Deutsche Börse
- DER AKTIONÄR

Dt. Börse: Kooperation soll vertieft werden

Ausbau der Zusammenarbeit mit SWX

Die Deutsche Börse will die Kooperation mit der Schweizer Börse vertiefen. "Wir sind sehr glücklich über die bestehende Kooperation mit der SWX und würden es begrüßen, die Zusammenarbeit auszubauen. Aber es muss primär betriebswirtschaftlich Sinn machen. Und es muss auch für die SWX Nutzen schaffen", sagte Deutsche Börse-Chef Francioni der "Handelszeitung". "Eine Kooperation bietet große Chancen für beide Seiten, das zeigt unsere erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Terminbörse Eurex, dem Indexanbieter STOXX und seit Anfang Jahr bei strukturierten Produkten."

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Deutsche Börse: Ein bisschen Neuer-Markt-Feeling

Seit 1. März 2017 lässt die Deutsche Börse den Neuen Markt wieder aufleben oder besser gesagt die positiven Seiten des Neuen-Markt-Index NEMAX. Betrügereien und einen Absturz der Kurse ins Bodenlose wie zur Jahrtausendwende im NEMAX will der Marktbetreiber tunlichst vermeiden. Deshalb gelten beim … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Deutsche Börse mit Gewinnsprung

Die Deutsche Börse hat im vergangen Jahr 811 Millionen Euro verdient und damit fast 14 Prozent mehr als noch 2015. Analysten hatten im Schnitt nur mit 805 Millionen Euro gerechnet. Auch die Aktionäre lässt der Marktbetreiber an seinem Erfolg teilhaben: Die Dividende steigt um zehn Cent auf 2,35 … mehr