Deutsche Bank
- DER AKTIONÄR

Dt. Bank: Gewinnsprung in Q2 (Interview mit M. Jakob, Analyst)

Weiter auf Rekordkurs

Das Finanzunternehmen hat im 2. Quartal von den lebhaften Kapitalmärkten profitiert. Ungeachtet der US-Immobilienkrise erzielte das größte deutsche Geldhaus einen Gewinnsprung. Die Bank verzeichnete ein Ergebnis vor Steuern von 2,7 Mrd EUR, ein Plus von 32% gegenüber dem Vorjahr. Für die gute Entwicklung zwischen April und Juni war vor allem das Investmentbanking verantwortlich. Unter dem Strich verdiente der Konzern 1,77 Mrd EUR. Dies bedeutete ebenfalls eine Zunahme um fast ein Drittel. Im Interview: Manfred Jakob, Analyst SEB

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Deutsche Bank: Deshalb dreht die Aktie auf

Die AKtie der Deutschen Bank notierte heute Vormittag wie der Gesamtmarkt im Minus. Doch seit Mittag steigt die Notierung wieder. Was ist das los? Morgan Stanley hat über komplexe Finanzprodukte den Anteil an der Deutschen Bank von 0,47 auf 6,86 Prozent hochgefahren. Aus Finanzkreisen hieß es, dass … mehr