DAX
- DER AKTIONÄR

Drei Hebelzertifikate, ein Ziel: Top-Performance – So sichern Sie sich schnelle Gewinne von bis zu 60%

Reich in wenigen Augenblicken. Ist es nicht das, wovon Sie als Anleger schon immer geträumt haben? Mit Hebelzertifikaten lässt sich dieser Traum nicht umgehend verwirklichen. Mit der richtigen Auswahl und dem richtigen Timing kommen Sie Ihrem Traum aber ein Stück näher. Im neuen Aktienreport werden daher drei Hebelzertifikate vorgestellt, mit denen in den nächsten Wochen Renditen zwischen 30 und 60% erzielt werden können.

Hebelprodukte sind für viele Anleger ein rotes Tuch. Dabei sind sie, hat man sie erst einmal verstanden, eine gute Möglichkeit, um seine Rendite zu optimieren. Doch bevor man an der Börse den Hebel ansetzen kann, braucht man das entsprechende Underlying – also eine Aktie, deren Kursentwicklung gehebelt werden soll. Besonders gut eignen sich in der Regel Werte, die vor einem charttechnischen Kaufsignal stehen.

Für den neuen Aktienreport Drei Hebelzertifikate, ein Ziel: Top-Performance – So sichern Sie sich schnelle Gewinne von bis zu 60%“ wurden drei deutsche Konzerne aus DAX, TecDAX und Co herausgefiltert, deren Aktien sich auf dem Sprung befinden und unmittelbar vor einem neuen Kaufsignal stehen. Mit dem passenden Hebelzertifikat, das ebenfalls vorgestellt wird, können Anleger in den kommenden Wochen satte Gewinne von bis zu 60% einfahren.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Schlafwagenbörse - schlechtes Zeichen für den DAX?

Aus Trader-Sicht ist der DAX ein einziges Trauerspiel. Seit beinahe zwei Monaten pendelt das wichtigste deutsche Aktienbarometer zwischen 12.500 und 12.900 Punkten - zuletzt hat sich die Range noch enger zusammengezogen. Anleger müssen wahrscheinlich noch etwas geduldig sein, bis ein stärkerer Move … mehr
| DER AKTIONÄR | 1 Kommentar

Einfach reich? So geht es! Wie Sie entspannt an der Börse ein Vermögen aufbauen +++ Amazon.com - Frontalangriff: Jeff Bezos schnappt sich Whole Foods +++ FANG-Aktien: Das Ende der Party bei Facebook und Co?

Entspannt an der Börse ein Vermögen aufbauen geht nicht? Von wegen! Seit 1982 haben Aktien im Schnitt eine Rendite von 9,5 Prozent pro Jahr erzielt. Wie viel Überzeugungsarbeit muss eigentlich noch geleistet werden, damit Aktien endlich nicht mehr als Teufelszeug, sondern als gute Altersvorsorge, … mehr