DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Draghi beendet QE - DAX in Feierlaune

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat angesichts der verbesserten Konjunktur und einer deutlich angestiegenen Inflation im Euroraum das Ende ihrer billionenschweren Anleihenkäufe angekündigt. An der Börse wird die Entscheidung positiv aufgenommen.

Das vor allem in Deutschland umstrittene Anleihenkaufprogramm soll zum Jahresende auslaufen, teilte die EZB nach ihrer Zinssitzung in Riga mit. Der Leitzins im Euroraum bleibt unverändert auf dem historisch niedrigen Niveau von null Prozent.

Der Euro hat nach kurzem Stärkeanfall deutlich an Wert verloren und notiert mittlerweile im Bereich von 1,1730. Beim DAX ist die Entwicklung umgekehrt verlaufen: Nach einem kurzen Schwächeanfall geht es seitdem stark nach oben. In der Zwischenzeit notiert der DAX deutlich oberhalb von 12.900 Punkten.

Limit aktiviert

Der DAX hat sogar das in Ausgabe 25/2018 gesetzte Kauflimit aktiviert. Mehr dazu bekommen alle für den E-Mail-Newsletter registrierten Abonnenten per E-Mail.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Stefan Sommer | 0 Kommentare

Performance mit System

Die Volatilität an den Märkten bleibt weiterhin hoch. Bislang musste der DAX im Dezember bereits rund 3,5 Prozent nachgeben. Für eine Jahresendrallye ist es zwar noch nicht zu spät, insgesamt muss das Jahr aber als eines der schwächsten Jahre des deutschen Leitindex seit 2008 gesehen werden. In der … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX im Krisenmodus - Hexentanz wirft Schatten voraus

Zum Wochenstart befindet sich der DAX in vorweihnachtlicher, besinnlicher Stimmung. Im Vergleich zum Freitag bewegt sich der DAX nämlich kaum. Doch die Stille könnte trügerisch sein, stehen doch mehrere wichtige Termine in dieser Woche auf der Agenda. Unter anderem tagt die Fed ... und die Hexen … mehr