Alcoa
- DER AKTIONÄR

Dow Jones markiert neuen Höchststand

Die US-Börsen haben zum Ende der Handelswoche freundlich geschlossen. Der Dow Jones gewann 0,33 Prozent auf 13.907,25 Punkte. Im Wochenvergleich hat der Index rund 2,17 Prozent zugelegt. Der breiter gefasste S&P-500 stieg 0,31 Prozent auf 1.552,49 Zähler und der Nasdaq-Composite kletterte 0,37 Prozent auf 2.707,00 Punkte. Nachrichten zu bevorstehenden Übernahmen und gute Geschäftszahlen sorgten für positive Stimmung.

Die US-Börsen haben zum Ende der Handelswoche freundlich geschlossen. Der Dow Jones gewann 0,33 Prozent auf 13.907,25 Punkte. Im Wochenvergleich hat der Index rund 2,17 Prozent zugelegt. Der breiter gefasste S&P-500 stieg 0,31 Prozent auf 1.552,49 Zähler und der Nasdaq-Composite kletterte 0,37 Prozent auf 2.707,00 Punkte. Nachrichten zu bevorstehenden Übernahmen und gute Geschäftszahlen sorgten für positive Stimmung.

Konjunktur

Die US-Einzelhandelsumsätze waren im Juni unerwartet gesunken. Der Index für das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan dagegen war im Juli überraschend stark gestiegen.

Einzelwerte

Aktien von General Electric (GE) gewannen 1,28 Prozent auf 39,50 Dollar. Der Mischkonzern steigerte im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres aufgrund der guten Entwicklung im Infrastrukturgeschäft und bei Finanzdienstleistungen Umsatz und Gewinn erwartungsgemäß. Zugleich werde das laufende Aktienrückkaufprogramm auf 14 Milliarden Dollar im Jahr 2007 ausgedehnt, teilte GE mit.

Papiere von Alcoa legten 4,55 Prozent auf 47,35 Dollar zu, nachdem der Aluminiumkonzern seine Übernahmeofferte für den kanadischen Konkurrenten Alcan zurückgezogen hatte. Der Chef von Alcoa, Alain Belda, begründete den Rückzug mit dem konkurrierenden Angebot von Rio-Tinto.

Anteilscheine der Bank of America verloren 0,06 Prozent auf 49,50 Dollar. Das oberste Gericht der Niederlande gestattete der niederländischen Bank ABN Amro den Verkauf der US-Tochterbank LaSalle an die Bank of America auch ohne Zustimmung der Aktionäre.

Aktien von Caterpillar profitierten von der positiven Einschätzung eines Analysten der Citigroup für die gesamte Branche. Caterpillar kletterten daraufhin 1,24 Prozent auf 85,13 Dollar.

Amgen legten 1,75 Prozent auf 56,93 Dollar zu. Der Konzern will weitere eigene Aktien im Wert von bis zu fünf Milliarden Dollar zurückkaufen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Alcoa: Misslungener Auftakt

Auf den ersten Blick ist der Start in die US-Berichtssaison gelungen. Der Aluminiumkonzern Alcoa hat einen Gewinn von 7 Cent ausgewiesen – Analysten hatten lediglich mit 2 Cent gerechnet. Doch der Ausblick enttäuscht. Und das kommt an der Börse schlecht an. Nachdem die Aktie im Handelsverlauf noch … mehr