Douglas
- Thomas Bergmann - Redakteur

Douglas: US-Investor plant Übernahme

Einem Medienbericht zufolge will ein US-amerikanischer Investor den Handelskonzern übernehmen. Demnach will der Douglas-Aufsichtsrat heute noch seine Entscheidung über eine Zustimmung fällen. Das Angebot soll noch am Montag veröffentlicht werden.

Wie die Financial Times Deutschland am Wochenende berichtet hat, sind sich der US-Investor Advent International und die Douglas-Gründerfamilie Kreke so gut wie einig. Am Montagmorgen soll der Aufsichtsrat des Handelskonzerns entscheiden, ob er einer Übernahme zustimme. Das Angebot wird noch für den heutigen Tag erwartet.

36 bis 40 Euro

Über den Preis sei bis zuletzt verhandelt worden, er werde aber in jedem Fall in einer Bandbreite von 36 bis 40 Euro liegen. Am Freitag schloss die Aktie in Frankfurt und auf Xetra bei 34,80 Euro.

Ziel des Investors sei es, Douglas von der Börse nehmen zu können. Dazu braucht Advent aber mehr als 90 Prozent, für einen Squeeze-out mehr als 95 Prozent. Das Angebot dürfte daher eher am oberen Ende der Bandbreite taxiert sein.

Douglas

Kauflimit abgeben

Über den Angebotspreis kann zwar derzeit nur spekuliert werden, zwischen 38 und 40 Euro sollte er aber doch liegen. Anleger sollten deshalb versuchen, unterhalb dieser Spanne ein paar Stücke einzusammeln. Möglicherweise ist es sogar lohnenswert, die Aktie länger zu halten und auf einen Squeeze-out zu spekulieren. Allerdings kann dies Monate, wenn nicht ein bis zwei Jahre dauern.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Kampf um Douglas: Aktie hebt ab

Die Parfümerie-Kette Douglas steht vor einem Verkauf an den Finanzinvestor Advent International. Die Großaktionäre Müller und Oetker haben sich einem Medienbericht zufolge geeinigt und wollen ihre Aktien verkaufen. Das Douglas-Papier springt nach oben. mehr