- DER AKTIONÄR

Doppeltes Momentum für doppelte Gewinne mit diesen 7 Top-Aktien

US-Autor Gary Antonacci legt mit seinem Buch „Doppeltes Momentum für doppelte Gewinne“ eine Momentum-Strategie vor, mit der die Gesamtmärkte auf lange Sicht deutlich outperformed werden. Das Buch ist vor Kurzem in deutscher Sprache erhältlich. Einziges Manko der Strategie: Sie ist ursprünglich nicht für Einzelaktien ausgelegt. Diese Lücke schließt DER AKTIONÄR nun mit einem Spezialreport. Und das Beste: Als Buchkäufer erhalten Sie den Report gratis dazu.

In den einführenden Kapiteln stellt der Autor ausgiebig zusammen, warum die bis in die 1990er-Jahre weithin akzeptierte Markt­effizienzhypothese heute nur noch von einer kleinen Forscher-Minderheit vertreten wird. Gleichzeitig werden viele andere Investmentprinzipien genauer unter die Lupe genommen, so etwa das sogenannte „Smart Beta“, also die Verwendung alternativer Gewichtungsmethoden für einen Index, die auf Maßen wie der Volatilität, den Dividenden, oder diversen Marktrisikofaktoren basieren.

Doppeltes Momentum und TSI
Antonaccis Investmentansatz ähnelt dem TSI-System dahingehend, dass die Börsenampel eine Form des absoluten Momentums und der TSI-Wert eine Form des relativen Momentums darstellt. Beide Systeme fußen damit letztlich auf denselben empirischen Säulen. Antonacci hält sein System allerdings sehr einfach, auch damit der Leser ihm in dem ohnehin theoretisch recht anspruchsvollen Buch bis zum Ende folgen kann. Zudem beschreibt Antonacci in seinem Verfahren eine rein auf Börsenindizes beruhende Strategie. Ein Verfahren zur Aktienselektion nimmt Antonacci nicht konkret vor. Allerdings wird in einem interessanten Ausblickskapitel dargestellt, wie eine solche Selektion von Einzeltiteln erfolgen kann.

Konkrete Strategie der Aktienselektion als Spezialreport
In einem Spezialreport des AKTIONÄR wird eine dieser Strategien zur Aktien­selektion für den deutschen Aktienmarkt konkretisiert. Es handelt sich um den aggregierten Einfluss des

a) Kursmomentums, des
b) Gewinnmomentums sowie des
c) Umsatzmomentums

jeder Aktie in den deutschen Auswahlindizes. Es treffen also fundamentale und technische Indikatoren aufeinander. Der Spezialreport ist standardmäßig über www.aktienreports.de erhältlich (Preis: 29,99 Euro). der aktionär-Abonnenten, die das Buch bestellen über www. plassen-buchverlage.de , bekommen den Report bei der Bestellung kostenfrei dazu.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV