DAX
- Advertorial

Trading-Umfrage: Ihre Meinung zählt

Sehr geehrte Damen und Herren, wir von DER AKTIONÄR haben das Ziel, unseren Service stetig zu verbessern. Deshalb nimmt DER AKTIONÄR an der jährlichen Trading- und Investmentumfrage von Investment Trends teil.

Wir interessieren uns für Ihr Handelsverhalten, Ihre Präferenzen und insbesondere interessiert uns natürlich, wie wir unseren Service für Sie verbessern können.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie bitten, uns von Ihrer Trading-Erfahrung zu berichten.

Als Dankeschön können Sie an einer Verlosung eines Reisegutscheins im Wert von 1.500,00 € von Thomas Cook sowie drei Gutscheinen von Amazon im Wert von jeweils 200,00 € teilnehmen.

Zu unserer Online-Umfrage gelangen Sie hier:

Die Umfrage endet am Sonntag, dem 1. Mai 2016. Um von diesem Angebot Gebrauch machen zu können, vervollständigen Sie Ihre Angaben bitte bis zu diesem Datum.

Gerne können Sie diese Einladung auch an andere weiterleiten.

Viel Glück bei der Verlosung und vielen Dank für Ihr Feedback!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr AKTIONÄR Team

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Draghi missverstanden? DAX-Turbo gibt Gas

Nach den Aussagen von Mario Draghi gestern sind die Aktienmärkte unter Druck geraten. Inzwischen hat sich der DAX aber wieder erholt und sich deutlich von den Tiefstständen gelöst. Die Ursache: Die EZB sieht sich missverstanden. Draghis Äußerungen seien falsch interpretiert worden. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX bereitet Schmerzen - Ende der Trading-Range?

Der Anstieg auf 12.840 Punkte ist dem DAX am Vortag nicht gut bekommen. Einen Tag später notiert der deutsche Leitindex schon wieder unterhalb der Marke von 12.700 Zählern. Neben der Gewinnwarnung von Schaeffler drücken die gescheiterte STADA-Übernahme und die auf Eis gelegten Fusionspläne bei … mehr