- DER AKTIONÄR

Die Rohstoff-Indizes der Woche

DER AKTIONÄR zeichnet jede Woche die Entwicklung an den Rohstoffmärkten anhand der Charts nach. Die Preise für diese Vormaterialen der Industrie beeinflussen natürlich auch die Kurse von Aktien. Wer wissen will, wohin der Weg geht, zieht die Entwicklung der Rohstoffpreise in seine Überlegungen mit ein.

DER AKTIONÄR zeichnet jede Woche die Entwicklung an den Rohstoffmärkten anhand der Charts nach.

Gold wieder gefragt

Seit Anfang Juni hat der Goldpreis wieder deutlich zugelegt. Analysten der australischen Macquarie Bank sehen einen Grund für den Anstieg im Ausgleich von Short-Positionen an der Terminbörse für Edel- und Buntmetalle Comex (Commodity Exchange Incorporated mit Sitz in New York). Die Eindeckungsphase soll nach Ansicht der Experten noch einige Zeit andauern. Eine weitere Ursache für den anziehenden Goldpreis ist die anhaltend hohe Nachfrage nach dem Metall insbesondere aus Asien. Die neuesten Daten des World Gold Council belegen, dass die physische Nachfrage nach Gold gemessen in Tonnen im ersten Quartal um 26 Prozent über dem entsprechenden Vorjahreswert lag. In Dollar gerechnet war das Interesse sogar um 32 Prozent höher.

Artikel aus DER AKTIONÄR 26/05

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV