- Andreas Deutsch - Redakteur

Die Prognosen der Profis

Wie entwickelt sich die Börse? Welche Risiken gibt es? Wo locken Chancen? In seiner Reihe "Die Prognosen der Profis" geht DER AKTIONÄR diesen spannenden Fragen nach.

Wayne Lin, Portfolio Manager bei Legg Mason Global Asset Allocation, ist für 2014 äußerst positiv gestimmt. Er glaubt an ein Jahr, das uns mit guten Wachstumsperspektiven völlig überraschen könnte. "Wir sehen derzeit Anzeichen eines koordinierten Anstiegs der weltweiten Wirtschaftsaktivitäten und auch ein Wachstum der Aktiengewinne", sagt der Profi. "2014 könnte uns mit der stärksten globalen Erholung überraschen, die wir seit der Finanzkrise gesehen haben.“

Erholung in der Eurozone

Auch Philipp van Hove, Portfoliomanager bei Hansainvest, ist bullish für Aktien. "Allein die im Vergleich zu den Zinsen am Rentenmarkt hohen Dividendenrenditen sprechen für Aktien", sagt der Profi. "Die Risikonormalisierung in der Eurozone ist in vollem Gange, sodass sich die Erholung an den Märkten auch 2014 fortsetzen könnte."

Der Aufschwung an den Börsen komme nicht von ungefähr. "Die Frühindikatoren vermittelten zuletzt ein deutlich besseres Bild von der konjunkturellen Lage im Euroraum", sagt van Hove. "Auch der anhaltende Liquiditätsstrom der Notenbanken sowie die angestoßenen Reformbemühungen stimmen die Märkte positiv. Globale Investoren haben in der Krise ihr Geld aus dem Euroraum abgezogen. Bei einer Verbesserung der Lage könnte weiterhin Kapital zurückfließen."

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV