Allianz
- Thorsten Küfner - Redakteur

Die Citigroup empfiehlt: Kaufen Sie die Allianz-Aktie!

Die US-Großbank Citigroup hat die Einstufung für die Papiere der Allianz auf "Buy" belassen. Die Aktie des Versicherers sollte im globalen Branchenvergleich mit am stärksten von einem steigenden Free Cashflow und höheren Ausschüttungen an die Aktionäre profitieren, schrieb Analyst Erik Bass in einer Sektorstudie vom Mittwoch. Die Münchener dürften ihre Dividendenzahlungen und die Ausschüttungspolitik in den kommenden fünf Jahren radikal steigern.

Ein wahres Schnäppchen

Auch DER AKTIONÄR hält an seiner Kaufempfehlung fest: Der jüngste Kursrückgang kann durchaus als attraktive Einstiegschance betrachtet werden. Schließlich ist die Allianz-Aktie nun mit einem KGV von 9, einem KBV von nur 1,05 und einer Dividendenrendite von knapp fünf Prozent sehr günstig bewertet. Der Stoppkurs sollte bei 111 Euro platziert werden.
(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Trotz kleinem Rücksetzer: Allianz bleibt Favorit

Die Aktie der Allianz ist Ende Januar bei 206,85 Euro auf den höchsten Stand seit rund 16 Jahren gesprungen. Die erhofften Anschlussgewinne lassen derzeit allerdings auf sich warten – im durchwachsenen Gesamtmarkt ging es vor dem Wochenende zunächst zurück in Richtung der 200-Euro-Marke. Trotzdem … mehr