POWER-ONE
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Die bessere SMA Solar? Power-One-Aktie mit Kaufsignal

Deutlicher geht es kaum: Die Aktie des Wechselrichterherstellers Power-One hat ein klares Kaufsignal geliefert. Der attraktiv bewertete SMA-Solar-Konkurrent dürfte weiterhin outperformen.

Im Sturm genommen. Die Power-One-Aktie ist im gestrigen Handel eindrucksvoll über den kleinen Widerstand bei 5-Dollar (4,04 Euro) marschiert. Das Kursplus von rund sechs Prozent könnte erst der Anfang gewesen sein. Denn fundamental hat der Verfolger von SMA Solar noch Nachholpotenzial.  

Der zweitgrößte Wechselrichterhersteller der Welt teilte unlängst mit, seine Produktion um 38 Prozent auf 4 GW auszuweiten. Power-One will dabei den Marktanteil von rund 12 Prozent im Vorjahr auf bis zu 15 Prozent steigen. Der Anteil von SMA Solar hatte sich in den letzten Jahren von 60 auf nur noch knapp über 30 Prozent halbiert.

Trend Micro-Inverter

Power-One hilft die Nähe zum stark wachsenden US-Markt und die Expansion nach Asien. Daneben setzt Power-One auf den neuen Trend Micro-Inverter. Experten sehen den Markanteil dieser Technologie in den nächsten Jahren von derzeit zwei auf 15 Prozent ansteigen.

Weiter kaufenswert!

Die mit einem 2013er-KGV von 11 bewertete Power-One bleibt vor allem aus chartechnischer Sicht ein klarer Kauf. Sämtliche wichtige Durchschnittslinien wurden zurückerobert. Zudem hat das Papier Momentum aufgenommen, welches helfen sollte, die 5,50-Dollar-Marke zu überwinden. Dann hätte Power-One Potenzial bis sieben Dollar (5,70 Euro).

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: