Artnet
- DER AKTIONÄR

Did you Artnet this?

Auch Artnet kann sich der aktuellen Korrektur nicht entziehen. Den Experten des Open-Market-Reports zufolge, sind die jetzigen Kurse jedoch klare Kaufkurse, denn selbst bei einer relativ konservativen Betrachtung liegt das 2007er- KGV bei lediglich 14.

Auch Artnet kann sich der aktuellen Korrektur nicht entziehen. Den Experten des Open-Market-Reports zufolge, sind die jetzigen Kurse jedoch klare Kaufkurse, denn selbst bei einer relativ konservativen Betrachtung liegt das 2007er- KGV bei lediglich 14.

Das Umsatzwachstum war schon im ersten Quartal 2006 doppelt so hoch. Der Nettogewinn wurde auf 0,47 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr sogar verdoppelt.

Und Artnet-Chef Hans Neuendorf hat noch viel mehr vor. Anlässlich der General-Standard-Konferenz der Deutschen Börse verriet er hinsichtlich der Preisdatenbank: "Die wachsende Popularität dieses Produkts und der wachsende Kunstmarkt versprechen noch auf Jahre ähnliche Umsatzsteigerungen. Besonders deshalb, weil wir unser Angebot jetzt auf den Markt für Antiquitäten und angewandte Kunst ausdehnen." Auch der Bereich Gallery Network soll enorm ausgebaut werden. Die neuen so genannten Artist Works Catalogues könnten die bisherigen Umsätze der Online-Galerien-Präsentation an Größe und Umsatz "in den Schatten stellen", so Neuendorf. Das Potenzial ist immens, denn es gibt mindestens zehnmal so viele Künstler wie Galerien.

Online-Kunstauktionen

Die größte Fantasie ist sicherlich das Dealer Trading Network. Gelingt die Einführung der Händler-Kunst-Auktionen auf Artnet.com, dürften Gewinn und Kurs in weitaus höhere Regionen schnellen. "Gerade mit dem Dealer Trading Network legen wir die Fundamente für einen neuen Service, der artnet ganz neue Umsatzchancen erschließen wird", so Neuendorf. Zwar sind im zweiten Halbjahr rund 0,3 Millionen Euro Investitionen in den Neuaufbau des Auktionsbereichs notwendig, Artnet will aber dennoch 2006 einen höheren Gewinn erzielen als noch im Vorjahr.

Artnet ist im Musterdepot des Open-Market-Reports. Die Aktie wurde nun ausdrücklich erneut zum Kauf empfohlen. Das Depot liegt seit dem Start vor sechs Monaten über 80 Prozent im Plus und ist damit eines der besten Aktien-Musterdepots Deutschlands. Mehr Infos: www.open-market-report.de

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: