Dialog Semiconductor
- Markus Horntrich - Chefredakteur

Dialog Semiconductor: Umsatzwarnung - was tun?

Dialog Semiconductor präsentiert die Zahlen für das zweite Quartal. Die Erwartungen bei Umsatz und Ergebnis wurden weitgehend erreicht. Allerdings hält die Schwäche im Smartphone-Geschäft länger an als erwartet. Die Ziele für das Gesamtjahr 2016 wurden gekappt.

Umsatz auf Analystenkonsens

Mit einem Umsatz 245,7 Millionen US-Dollar lag der Chip-Entwickler im Rahmen des eigenen Zielkorridors . Das Betriebsergebniss war gegenüber Q2 2015 um 53 Prozent rückläufig auf 33,2 Millionen Dollar. Die maue Nachfrage im Smartphone-Geschäft macht der TecDAX-Firma zu schaffen. Die Zahlen im Detail:

Apples iPhone-Schwäche belastet

Dialog korrigierte angesichts der schwachen Smartphone-Nachfrage den Ausblick für 2016. Aufgrund der anhaltenden Schwäche bei der Smartphone-Nachfrage geht der Chip-Entwickler davon aus, dass der Gesamtumsatz für das Geschäftsjahr 2016 im Jahresvergleich statt bisher im hohen einstelligen Prozentbereich mit rund 15 Prozent rückläufig sein wird.

Gut läuft es weiterhin mit den neuen Anwendungen in den Bereichen Bluetooth und Rapid Charging. Allerdings kann die Dynamik in diesen Sparten die Schwäche im Bereich Mobile Systems (u. a. Powermanagement-Chips für Smartphones und Tablets) nicht ausgleichen. Mit strikter Kostendisziplin versucht das Management jedoch, die Margen zu halten.

Aktie unter Druck

Die Dialog-Aktie geht heute deutlich schwächer in den Markt. Aktuell notiert der Wert mit sieben Prozent im Minus bei 28,55 Euro. DER AKTIONÄR hat den Wert in Ausgabe 29/2016 bei 25,25 Euro zum Kauf empfohlen. Da Dialog aktuell Aktien zurückkauft, dürfte sich der Wert auf aktuellem Niveau stabilisieren können. Investierte Anleger sollten den Stopp zumindest auf Einstand nachziehen.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: