Dialog Semi
- Werner Sperber - Redakteur

Dialog Semiconductor: Der Siegeszug wird fortgesetzt; Börsenwelt Presseschau II

Die Experten von Focus Money schreiben, Dialog Semiconductor sei darauf spezialisiert Halbleiter zu fertigen und profitiert vom Technologietrend Smartphone. Analysten würden den Umsatzanteil, welchen der Kunde Apple beisteuert, auf 80 Prozent schätzen. Weil sich die iPhones von Apple so gut verkaufen, lief auch das Geschäft von Dialog im vierten Quartal 2014 sehr gut. Der Siegeszug von Dialog Semiconductor begann schon im Jahr 2008. Damals wurden aus "negativen Gewinnen je Aktie positive". Das wirkte sich über Monate kaum auf den Aktienkurs aus, weil die "Finanzkrise 2008/2009" alles überschattete. Im Jahr 2009 aber begann eine Hausse, in der "sich die Aktie verzehnfachte". Analysten schätzen, Dialog steigere die Erträge weiter. Der Gewinn je Aktie würde vom laufenden Jahr 2015 zum Jahr 2016 um 23 Prozent auf 2,50 Euro zulegen. Anleger sollten die mit einem KGV von 16 für dieses Jahr bewertete Aktie mit einem Stoppkurs bei 26,30 Euro kaufen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Dialog Semiconductor sieht Wachstumsjahr entgegen

Der Chip-Entwickler Dialog Semiconductor präsentiere wie erwartet gute Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Umsatz- und Cash-Entwicklung standen nach vorläufigen Zahlen mehr oder weniger bereits fest. Im vierten Quartal 2016 setzte der Apple-Zulieferer 365 Millionen Dollar um, sodass sich der … mehr