Deutsche Telekom
- Michael Schröder - Redakteur

Deutsche Telekom-Aktie: Rallye-Fortsetzung im Dezember?

Gelingt der Aktie der Deutschen Telekom in der kommenden Woche der Sprung auf ein neues Jahreshoch? Die Chancen für einen Ausbruch über den Widerstand bei 11,83 stehen recht gut. Damit würde die T-Aktie ihre Outperformance gegenüber dem DAX weiter fortsetzen.

Die Aktie der Deutschen Telekom hat den DAX in den ersten elf Monaten des Jahres mit einem Plus von mehr als 33 Prozent outperformt. Der Leitindex liegt dagegen "nur" rund 22 Prozent im Plus. Aus charttechnischer Sicht deutet vieles auf eine Fortsetzung dieses Trends im Dezember hin.

Zur Erinnerung: Die Aktie der Deutschen Telekom hat in den letzten Wochen eine steile Rallye auf das Parkett gelegt. Im Hoch kletterte die T-Aktie Mitte Oktober bis auf 11,98 Euro. Seit diesem Hoch kommt es allerdings zu Gewinnmitnahmen.

DER AKTIONÄR hält an seinem Fazit fest: Nachdem die T-Aktie nicht nachhaltig unter die Unterstützung bei 11,39 Euro gefallen ist, nimmt sie nun wieder Kurs auf den horizontalen Widerstand bei 11,83 Euro. Wird dieser nachhaltig überwunden, dürfte die DAX-Aktie schnelle neue Jahreshöchststände markieren – und somit die Rallye aus dem Herbst fortsetzen. Risikobewusste Anleger können diese Trading-Chance nutzen und eine erste Position aufbauen. Als Stopp bietet sich die 11-Euro-Marke an.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die (eine) alles entscheidende Frage

Der DAX nimmt Fahrt auf und das Allzeithoch bei 12.400 Punkten ins Visier. Aktien wie Adidas und Allianz bescheren den Aktionären satte zweistellige Renditen. Und die T-Aktie? Dümpelt seit 15 Monaten vor sich hin. Dabei braucht es nur eine Aussage von CEO Höttges, um eine Kursrallye auszulösen. Klarer Underperformer … mehr