Deutsche Telekom
- Stefan Limmer - Redakteur

Deutsche Telekom: Verkauf unter Dach und Fach

Die Deutsche Telekom verkauft gemeinsam mit ihrem Partner Orange die britische Mobilfunktochter Everything Everythere an die BT Group. Insgesamt legt der britische Konzern dafür 16,5 Milliarden Euro auf den Tisch. Die T-Aktie befindet sich derweil weiter im Aufwind.

Die Telekom soll dabei den Großteil ihres Anteils am Verkauf in Aktien im Wert von 5,1 Milliarden Pfund erhalten. Die Bonner werden nach eigenen Angaben mit rund zwölf Prozent größter Aktionär der BT Group. Zudem erhalten sie einen Sitz im Verwaltungsrat der Briten. Der Deal steht jedoch noch unter Vorbehalt behördlicher Genehmigungen.

Auch über einen möglichen Verkauf der US-Tochter T-Mobile US gab es in der Vergangenheit immer wieder Berichte. Jedoch konnte sich die Telekom bisher nie über den Preis mit den Kaufinteressenten einigen. Die Geschäfte von T-Mobile US laufen derzeit wie am Schnürchen. So hat der Konzern im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Zuwachs von 4,9 Millionen Kunden erzielt und damit die Prognose von 4,3 bis 4,7 Millionen Neukunden übertroffen.  

Momentumaktie

Die Papiere der Deutschen Telekom zählen seit Wochen zu den trendstärksten Werten im DAX. Der Verkauf dürfte weiter für Rückenwind sorgen. Gelingt nun noch der Ausbruch über 15,87 Euro, ist Luft bis 16,50 Euro frei – dem alten Hoch aus dem Jahr 2005. Ein schlagkräftiges Kaufargument bleibt in der aktuellen Niedrigzinsphase die Dividendenrendite von rund drei Prozent. Investierte Anleger bleiben dabei.

(mit Material von dpa-AFX)

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die (eine) alles entscheidende Frage

Der DAX nimmt Fahrt auf und das Allzeithoch bei 12.400 Punkten ins Visier. Aktien wie Adidas und Allianz bescheren den Aktionären satte zweistellige Renditen. Und die T-Aktie? Dümpelt seit 15 Monaten vor sich hin. Dabei braucht es nur eine Aussage von CEO Höttges, um eine Kursrallye auszulösen. Klarer Underperformer … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Deutsche Telekom – Kursziel 19,50 Euro

JP Morgan sieht bei T-Mobile US eine 90 prozentige Chance für eine Übernahme. Großer Profiteur wäre die Deutsche Telekom, welche rund 65 Prozent an der Tochter hält. JP Morgan hebt daher das Kursziel für die Aktie der Deutschen Telekom von 16,20 Euro auf 19,50 Euro an und bewertet die Aktie neu mit … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Deutsche Telekom investiert in Netzausbau

Die Deutsche Telekom investiert und ruht sich nicht auf dem besten Netz aus. Wichtig, denn die Telekom bietet nicht mehr die beste Netzqualität, mit der die Firma gerne wirbt. In den Ballungszentren hat die Konkurrenz von Unitymedia und Vodafone mit dem Ausbau des Glasfasernetzes die Telekom … mehr