Deutsche Telekom
- Marion Schlegel - Redakteurin

Deutsche Telekom: Tagesverlierer im DAX – jetzt einsteigen?

Die französische Großbank Société Générale (SocGen) hat die Deutschen Telekom nach Medienberichten über einen Rückzug des Sprint-Kaufangebots für das US-Mobilfunkgeschäft auf "Buy" mit einem Kursziel von 14 Euro belassen (akt. Kurs: 11,54 Euro). Es könnte den Aktienkurs des Telekomkonzerns mit etwa einem Euro je Aktie belasten, sollte der Kurs von T-Mobile US jetzt wieder auf das Niveau von vor dem Kaufangebot von Sprint sinken, schrieb Analyst Ottavio Adorisio in einer Studie vom Mittwoch. Die Aktie der Bonner US-Tochter sei in einer ersten Reaktion auf die Medienberichte aber in geringerem Maße zurückgegangen. Das deute darauf hin, dass die Telekom noch andere Optionen für das US-Geschäft haben könnte.

Spekulationen
Nach Einschätzung des Experten dürfte nun etwa die Offerte des französischen Internetkonzerns Iliad für T-Mobile US neu bewertet werden, die davor als zu niedrig verworfen worden war. Als weiteren möglichen Interessenten erinnerte Adorisio an den US-Satellitenfernsehbetreiber Dish, der allein oder mit Partnern eine Offerte vorlegen könnte, nachdem er 2013 mit seinen Übernahmeplänen für Sprint gescheitert war. Denkbar - wenngleich weniger attraktiv als die genannten Optionen - ist für ihn auch, dass die Telekom ihre Beteiligung an der US-Tochter gar nicht verkauft. Denn diese habe nach der entschlossenen Neuausrichtung ihrer Geschäfte und signifikanten Investitionen zuletzt ermutigende Resultate erzielt.

Mit Stopp agieren
Mit dem Rutsch unter die 12-Euro-Marke hat sich allerdings die charttechnische Situation bei der Deutschen Telekom zuletzt stark eingetrübt. Allein am heutigen Mittwoch verliert das Papier 2,8 Prozent auf 11,54 Euro und ist damit Tagesverlierer im DAX. Anleger sollten ihre Position in jedem Fall weiter mit einem Stopp bei 10,50 Euro absichern.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

T-Mobile US attackiert AT&T

Der Kundenansturm auf die Telekom-Tochter T-Mobile US hält an. Nach dem unerwartet starken Wachstum bei Mobilfunkverträgen im dritten Quartal rechnet CEO John Legere nun mit 3,7 bis 3,9 Millionen mehr Kunden im Gesamtjahr. mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die Bullen melden sich

Es ist eine altbekannte Geschichte. Bei der Deutschen Telekom ist der langfristige Seitwärtstrend nach wie vor intakt. Zuletzt hat der DAX-Titel sogar die untere Begrenzung des Korridors zwischen 14,00 und 16,30 Euro getestet. Inzwischen notiert die Aktie aber wieder an der 15-Euro-Marke. Die … mehr