- Martin Weiß - stellv. Chefredakteur

Deutsche Telekom: T-Aktie fällt auf 8-Monats-Tief

Die Bären wetzen ihre Krallen: Die Aktie des Bonner Telekomriesen baute am Vortag die Verluste weiter aus und rutschte unter eine wichtige charttechnische Unterstützung.

Die Aktie des DAX-Konzerns schloss am Vortag 2,1 Prozent schwächer bei 8,14 Euro. Im Tagesverlauf war der Titel bis auf 8,09 Euro abgerutscht und damit auf den niedrigsten Stand seit Juni 2012. Aus charttechnischer Sicht könnte sich die Kursschwäche bei der T-Aktie fortsetzen.

Erholung verpufft

Die Schwäche der Deutschen Telekom wird immer offensichtlicher: Während der DAX für das laufende Börsenjahr noch ein Plus von 1,53 Prozent aufweist, notieren die Anteilsscheine der Bonner bereits 5,44 Prozent im Minus.

Zur Wochenmitte fand sich die

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV