Deutsche Telekom
- DER AKTIONÄR

Deutsche Telekom: Ruf doch mal an

Callcenter bleiben beim Konzern

Die Telekom will auch langfristig ihre Callcenter nicht an Fremdfirmen vergeben. Trotz des zunächst nur bis 2010 vereinbarten Verkaufsverzichts für die Callcenter sieht Personalvorstand Sattelberger auch danach keine Gefahr einer Auslagerung des Bereiches. "Soweit heute absehbar, ist das kein Thema für uns", sagte der Manager in einem Interview.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Aktie setzt sich an DAX-Spitze fest

Ein eher seltener Anblick: Die T-Aktie notiert hinter den Papieren von Volkswagen auf Rang 2 der Kursgewinner im DAX. Zugegeben, das ist eine Momentaufnahme. Sollten sich die Anzeichen für eine Branchenrotation jedoch weiter verdichten, könnte das Papier zu einem echten Highflyer im … mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Damit hat niemand gerechnet!

Bei der T-Aktie steht das "T" für pure Tristesse - seit Januar ist das DAX-Papier um 3,8 Prozent im Wert gesunken. Über weite Teile 2017 sah es kaum besser aus. Viele Anleger sind genervt. Doch jetzt ist etwas passiert, was ihre Laune sprunghaft steigen lassen könnte.   mehr