Deutsche Telekom
- DER AKTIONÄR

Deutsche Telekom: Operatives Gewinnplus in Q4

EBITDA und Umsatz im Rahmen der Prognosen

Das Bonner Unternehmen konnte durch das gute Auslands- und Mobilfunkgeschäft das weiterhin schwächelnde Deutschlandgeschäft im Festnetzbereich abfedern. So wuchs das EBITDA im 4. Quartal 2007 von 4,55 Mrd EUR im Vorjahr auf nunmehr 4,61 Mrd EUR. Der Umsatz blieb mit 15,80 Mrd EUR leicht unter der Vergleichsvorgabe (15,90 Mrd EUR) von 2006. Mit diesen Kennzahlen lag die Telekom im Rahmen der Erwartungen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Deutsche Telekom – Kursziel 19,50 Euro

JP Morgan sieht bei T-Mobile US eine 90 prozentige Chance für eine Übernahme. Großer Profiteur wäre die Deutsche Telekom, welche rund 65 Prozent an der Tochter hält. JP Morgan hebt daher das Kursziel für die Aktie der Deutschen Telekom von 16,20 Euro auf 19,50 Euro an und bewertet die Aktie neu mit … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Deutsche Telekom investiert in Netzausbau

Die Deutsche Telekom investiert und ruht sich nicht auf dem besten Netz aus. Wichtig, denn die Telekom bietet nicht mehr die beste Netzqualität, mit der die Firma gerne wirbt. In den Ballungszentren hat die Konkurrenz von Unitymedia und Vodafone mit dem Ausbau des Glasfasernetzes die Telekom … mehr