Deutsche Telekom
- DER AKTIONÄR

Deutsche Telekom: Obermann verteidigt Sparkurs

Konsolidierung im Mobilfunk gefordert

Vorstandschef René Obermann hat den eingeschlagenen Sparkurs des Unternehmens in einem Interview verteidigt. Aus seiner Sicht gebe es keine Alternative, als die Effizienz des T-Konzerns zu verbessern und die Kosten zu vermindern. Zudem forderte er eine Konsolidierung der Mobilfunknetze in Europa. Das könnte aus seiner Sicht über Fusionen oder Vereinbarungen zur gemeinsamen Nutzung von Netzen erfolgen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: