Deutsche Telekom
- DER AKTIONÄR

Deutsche Telekom: Neue Verhandlungen mit ver.di

Mitarbeiter setzen Streik fort

Die Mitarbeiter der Telekom setzen ihren Streik trotz neuer der Verhandlungen über eine Beilegung des Konfliks um den Konzernumbau fort. Laut Streikleiter Ado Wilhelm sind 13.000 Beschäftigte des T-Konzern auf Protestveranstaltungen aktiv. Am Dienstag (12.06.) hatte die Große Tarifkommission von ver.di der Wiederaufnahme der Gespräche mit der Konzernführung zugestimmt, um größere Einschnitte zu vermeiden. Die Telekom hatte eine deutliche Nachbesserung ihres ursprünglichen Angebots in Aussicht gestellt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Platzt jetzt der Knoten?

Seit Monaten liegen die Fusionspläne der Deutschen-Telekom-Tochter T-Mobile US mit Sprint bei den US-Behörden zur Prüfung vor. Jetzt hat zumindest eine offizielle Stelle dem Vorhaben seinen Segen erteilt - und damit die Chancen auf den 26-Milliarden-Dollar-Deal schlagartig erhöht.  mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Erzrivalen abgehängt

Die Deutsche Telekom besticht seit Wochen mit Relativer Stärke und lässt den DAX klar hinter sich. An dem Bild ändert sich zum Wochenauftakt wenig. Die Outperformance erreicht mit 20 Prozentpunkten den höchsten Wert seit Jahren. Keine Frage, defensive Aktien sind wieder sexy. Daneben überzeugen die … mehr