Deutsche Telekom
- DER AKTIONÄR

Deutsche Telekom: Leichtes Plus in Q2

Deutliche Abschläge im Heimatmarkt

Angetrieben vom Auslandsgeschäft hat der T-Konzern im 2. Quartal einen leichten Ergebniszuwachs verbucht. Das EBITDA wuchs um 1,8% auf 4,9 Mrd EUR. Der Umsatz kletterte aus 15,58 (Vj.: 15,13) Mrd EUR. Während vor allem die US- Mobilfunktochter kräftig zulegte, verbuchte die Telekom auf ihrem Heimatmarkt zum Teil deutliche Abschläge. Die Kunden drehen dem Telekomriesen weiterhin vermehrt den Rücken zu. Der Überschuß sackte im Vergleich zum Q2 2006 um 40% auf 608 Mio EUR ab. Beitrag inkl. O-Töne der Pressekonferenz von Rene Obermann, CEO der Dt. Telekom.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Aktie setzt sich an DAX-Spitze fest

Ein eher seltener Anblick: Die T-Aktie notiert hinter den Papieren von Volkswagen auf Rang 2 der Kursgewinner im DAX. Zugegeben, das ist eine Momentaufnahme. Sollten sich die Anzeichen für eine Branchenrotation jedoch weiter verdichten, könnte das Papier zu einem echten Highflyer im … mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Damit hat niemand gerechnet!

Bei der T-Aktie steht das "T" für pure Tristesse - seit Januar ist das DAX-Papier um 3,8 Prozent im Wert gesunken. Über weite Teile 2017 sah es kaum besser aus. Viele Anleger sind genervt. Doch jetzt ist etwas passiert, was ihre Laune sprunghaft steigen lassen könnte.   mehr