Deutsche Telekom
- Stefan Limmer - Redakteur

Deutsche Telekom: Kursziel massiv angehoben

Die Deutsche Telekom zählt am Freitag im frühen Handel zu den stärksten Werten im DAX. Für Rückenwind sorgt eine positive Studie der Investmentbank Goldman Sachs. Die T-Aktie notiert bereits auf einem Mehrjahreshoch, mit den News im Rücken dürfte sich der Aufwärtstrend nun fortsetzen.

Goldman-Sachs-Analyst Tim Boddy stufte die T-Aktie von "Sell" auf "Neutral" nach oben. Den fairen Wert der Aktie sieht er nun bei 15,50 statt bei 13,30 Euro. Da sich seiner Meinung nach insbesondere das Mobilfunkgeschäft hierzulande stark erholt, rechnet er bei der Telekom wieder mit einem Wachstum in Deutschland. Zu einer Kaufempfehlung reicht es dennoch nicht, da die Telekom-Aktie laut Boddy schon vergleichsweise teuer ist.

Im Rallyemodus

Die Telekom hat in wenigen Wochen über 30 Prozent zugelegt. Zuletzt sorgten solide Zahlen für gute Stimmung. Gelingt der Ausbruch über das alte Hoch bei 13,75 Euro, wäre der Weg bis in den Bereich von 14,50 Euro frei. Investierte Anleger bleiben dabei. Zudem überzeugt die Dividendenrendite von nahezu vier Prozent. Eventuelle Rücksetzer können zum Einstieg genutzt werden.

(mit Material von dpa-AFX)

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Deutsche Telekom – Kursziel 19,50 Euro

JP Morgan sieht bei T-Mobile US eine 90 prozentige Chance für eine Übernahme. Großer Profiteur wäre die Deutsche Telekom, welche rund 65 Prozent an der Tochter hält. JP Morgan hebt daher das Kursziel für die Aktie der Deutschen Telekom von 16,20 Euro auf 19,50 Euro an und bewertet die Aktie neu mit … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Deutsche Telekom investiert in Netzausbau

Die Deutsche Telekom investiert und ruht sich nicht auf dem besten Netz aus. Wichtig, denn die Telekom bietet nicht mehr die beste Netzqualität, mit der die Firma gerne wirbt. In den Ballungszentren hat die Konkurrenz von Unitymedia und Vodafone mit dem Ausbau des Glasfasernetzes die Telekom … mehr