Deutsche Telekom
- DER AKTIONÄR

Deutsche Telekom: Keine Überraschung bei den Zahlen

Umsatzrückgang

Der Telekommunikationskonzern konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2008 das EBITDA auf Vorjahresniveau halten. Der Umsatz ging um 3,1% auf 14,98 Mrd EUR zurück. Rene Obermann hält an der Jahresprognose für 2008 fest.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Das hat gerade noch gefehlt

Die T-Aktie startet am Montag mit Verlusten in die neue Handelswoche, nachdem sich ein Analyst negativ zu den weiteren Kursaussichten geäußert und den DAX-Titel zum Verkauf gestellt hat. Die Hoffnung, dass die Telekom zügig in Richtung der 15 Euro-Marke läuft und von dort einen Angriff auf das … mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Platzt jetzt der Knoten?

Seit Monaten liegen die Fusionspläne der Deutschen-Telekom-Tochter T-Mobile US mit Sprint bei den US-Behörden zur Prüfung vor. Jetzt hat zumindest eine offizielle Stelle dem Vorhaben seinen Segen erteilt - und damit die Chancen auf den 26-Milliarden-Dollar-Deal schlagartig erhöht.  mehr