Deutsche Telekom
- DER AKTIONÄR

Deutsche Telekom: Ex-Chef Sommer sagt aus

Aussagen zum 3. Börsengang erwartet

Der Telekom-Prozess ging zum Wochenauftakt in eine neue Runde. Am Montag (14.04.) musste der ehemalige Telekom-Chef Ron Sommer aussagen. Er wurde zum dritten Börsengang und zum VoiceStream-Geschäft aus dem Jahr 2000 angehört. Insgesamt fordern die Kläger in dem Prozess eine Gesamtschadenersatzsumme von 80 Mio EUR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: