Deutsche Telekom
- Stefan Limmer - Redakteur

Deutsche Telekom: Das sagen die Analysten zu der Aktie

Die Papiere der Deutschen Telekom zählen seit Wochen zu den stärksten Aktien im DAX. Zuletzt legte die Aktie eine Verschnaufpause ein. Die Analysten sind jedoch durch die Bank positiv gestimmt und der Aufwärtstrend dürfte sich fortsetzen.

Die Experten des Analysehauses Jefferies haben das Kursziel für die Deutsche Telekom von 12,90 auf 14,20 Euro angehoben, die  die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Analyst Jerry Dellis rechnet mit einem soliden Quartalsbericht der Bonner. Der DAX-Konzern veröffentlicht am 26. Februar die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2014. Die von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Experten rechnen mit einem Umsatz in Höhe von 61,9 Milliarden Euro (Vorjahr: 60,1 Milliarden Euro) und einem Gewinn je Aktie von 0,617 Euro, nach 0,632 im Jahr 2013. Von den insgesamt 40 befragten Finanzprofis empfehlen 19 die T-Aktie zum Kauf. 14 votieren zum Halten und nur sieben zum Verkauf der DAX-Aktie.

Dabeibleiben

Bleibt das Marktumfeld positiv, dürfte sich der Aufwärtstrend der Telekom-Aktie fortsetzen. Spätestens mit dem Ausbruch über das alte Hoch bei 16 Euro sollten neue Käufer angelockt werden. Zudem lockt die hohe Dividendenrendite von rund drei Prozent.

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die (eine) alles entscheidende Frage

Der DAX nimmt Fahrt auf und das Allzeithoch bei 12.400 Punkten ins Visier. Aktien wie Adidas und Allianz bescheren den Aktionären satte zweistellige Renditen. Und die T-Aktie? Dümpelt seit 15 Monaten vor sich hin. Dabei braucht es nur eine Aussage von CEO Höttges, um eine Kursrallye auszulösen. Klarer Underperformer … mehr