Deutsche Telekom
- Werner Sperber - Redakteur

Deutsche Telekom: Alle Trümpfe liegen hier; Börsenwelt Presseschau II

Die Experten des Austria Börsenbriefes verweisen auf die Wachstumszahlen der Deutschen Telekom für das zweite Quartal des laufenden Jahres. Damit sind die Schätzungen der Analysten erreicht und bezüglich der Erträge leicht übertroffen worden. Zudem bestätigte der Vorstand die Ziele für das Gesamtjahr. Das Mobilfunk-Geschäft in Deutschland lief besser als das der Konkurrenz und in den USA lief es weiter gut. Nachdem sich ein möglicher Verkauf dieses US-Mobilfunkgeschäfts an den Wettbewerber Sprint zunächst zerschlagen hat, richtet sich die Deutsche Telekom darauf ein, diese Sparte eventuell noch längere Zeit eigenständig fortzuführen. Ein Verkaufspreis müsste eben höher liegen, als der mögliche Profit aus der Fortführung von T-Mobile USA. Da zuletzt keiner der großen US-Mobilfunkanbieter so schnell gewachsen ist wie T-Mobile USA, hält die Deutsche Telekom weiter alle Trümpfe in der Hand. Anleger sollten die Aktie der Deutschen Telekom vor diesem Hintergrund und auch wegen der starken Dividendenrendite von rund 4,5 Prozent weiter dem Depot beimischen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die (eine) alles entscheidende Frage

Der DAX nimmt Fahrt auf und das Allzeithoch bei 12.400 Punkten ins Visier. Aktien wie Adidas und Allianz bescheren den Aktionären satte zweistellige Renditen. Und die T-Aktie? Dümpelt seit 15 Monaten vor sich hin. Dabei braucht es nur eine Aussage von CEO Höttges, um eine Kursrallye auszulösen. Klarer Underperformer … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Deutsche Telekom – Kursziel 19,50 Euro

JP Morgan sieht bei T-Mobile US eine 90 prozentige Chance für eine Übernahme. Großer Profiteur wäre die Deutsche Telekom, welche rund 65 Prozent an der Tochter hält. JP Morgan hebt daher das Kursziel für die Aktie der Deutschen Telekom von 16,20 Euro auf 19,50 Euro an und bewertet die Aktie neu mit … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Deutsche Telekom investiert in Netzausbau

Die Deutsche Telekom investiert und ruht sich nicht auf dem besten Netz aus. Wichtig, denn die Telekom bietet nicht mehr die beste Netzqualität, mit der die Firma gerne wirbt. In den Ballungszentren hat die Konkurrenz von Unitymedia und Vodafone mit dem Ausbau des Glasfasernetzes die Telekom … mehr