Deutsche Post
- Andreas Deutsch - Redakteur

Die Prognosen der Profis

In seiner Serie "Tipps von den Experten - was die Profis jetzt kaufen" fragte DER AKTIONÄR regelmäßig Börsenfachleute nach ihren persönlichen Favoriten. In seiner Reihe "Die Prognosen der Profis" geht DER AKTIONÄR noch weiter: Wie entwickelt sich die Börse? Welche Risiken gibt es? Wo locken Chancen?

"Die intakte Aufwärtsbewegung sollte sich in der Tendenz fortsetzen", sagt Jörg Meyer von mastertraders.de. "Voraussetzung ist, dass der ESM vom Bundesverfassungsgericht grünes Licht bekommt und die EZB in den nächsten Wochen detaillierte Pläne für ihr Anleihekaufprogramm auflegt." Bisher habe die verbale Intervention von EZB-Chef Draghi genügt, um die Refinanzierungskosten von Italien und Spanien zu senken. Nun müssten laut Meyer Taten folgen.

Chancen im Visier

Zu seinen Aktien-Favoriten zählt die Deutsche Post. "Der Konzern ist mit DHL in Asien so gut aufgestellt, dass er schwächere Entwicklungen in anderen Regionen kompensieren kann", sagt der Profi. "Das operative Ergebnis soll bis 2015 auf 3,35 bis 3,55 Milliarden Euro zulegen. Dieses positive Wachstumsszenario stützt den Aktienkurs." Angesichts der günstigen Bewertung - das 2013er-KGV liegt bei elf, die Dividendenrendite bei 4,8 Prozent - sei der Aktienkurs noch ausbaufähig.

Noch ein Tipp

Auch SAP gefällt Meyer. "Wenn man den Cloud-Trend in der IT-Branche spielen möchte, dann ist SAP unter den hochkapitalisierten Werten eine sehr gute Möglichkeit." Insgesamt habe SAP schon 17 Millionen Cloud-Anwender. "Im zweiten Quartal war der Umsatz dieses neuen Bereichs mit 52 Millionen Euro noch marginal, aber die mittelfristige Perspektive ist erfrischend. Bis 2015 will SAP mit dem neuen Cloud-Bereich einen profitablen Umsatz von zwei Milliarden Euro erwirtschaften."

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post legt deutlich zu

Im vorbörslichen Handel geht es in einem freundlichen Marktumfeld mit den meisten deutschen Blue Chips nach oben. Besonders stark legen aber vor allem die Anteilscheine des Bonner Logistikriesen Deutsche Post zu. Diese führen aktuell auch die Gewinnerliste im DAX an. Der Grund für den Kursanstieg … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Das ist dieses Jahr noch drin

Nach einem bislang starken Auftakt in das neue Börsenjahr korrigieren die Anteilscheine der Deutschen Post heute erstmals etwas deutlicher. Nichtsdestotrotz bleibt die Aktie des Bonner Logistikriesen einer der spannendsten Turnaround-Kandidaten im DAX. Hier sind die aktuellen Prognosen für das … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: 43 Prozent Kurspotenzial

Die neue Börsenwoche beginnt für die Anteilseigner der Deutschen Post mit einer eher negativen Nachricht. Denn die britische Großbank Barclays hat die Gewinnprognose für den Bonner Logistikriesen für das laufende Jahr sowie die kommenden Jahre reduziert. Dennoch sehen die Experten immer noch … mehr