Deutsche Post
- DER AKTIONÄR

Deutsche Post: Q2-Gewinn bei 703 Mio EUR (Interview mit Prof. E. Ernst, CFO)

Großes Gewinnpaket geliefert

Der Konzern hat im 2. Quartal einen Umsatz- und Gewinnanstieg verzeichnet und die Erwartungen leicht übertroffen. Der Umsatz verbesserte sich von 14,50 auf 15,43 Mrd EUR. Vor Zinsen und Steuern stieg der Gewinn von 642 auf 703 Mio EUR. Den größten Anstieg beim EBIT erreichte die Sparte Express mit einem Plus von 28,4% auf 99 Mio EUR. Interview mit Prof. Edgar Ernst, CFO bei der Dt. Post.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: 85 Prozent Aufwärtspotenzial

Das Börsenjahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen. Nun schichten zahlreiche Privatanleger ihre Depots um und überlegen sich, auf welche Aktie sie im kommenden Jahr setzen sollten. Geht es nach den Experten der Baader Bank, so sollte man dabei den Blick auf einen der schwächsten DAX-Titel des … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Wann endet die Talfahrt?

Über mehrere Handelstage hinweg ging es mit der Aktie der Deutschen Post stetig bergab. Nun arbeiten die Anteilscheine des Bonner Logistikriesen an einer Bodenbildung. Sollte dies nicht gelingen, geht der Abverkauf weiter. DER AKTIONÄR zeigt daher auf, wo die nächsten Unterstützungen für die … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Das schmerzt …

Die Deutsche Post kann das Briefporto nicht wie geplant zum Jahreswechsel anheben, sondern muss sich wohl noch mehrere Monate gedulden. Im Zuge dessen ging es mit dem Aktienkurs des Logistikriesen deutlich nach unten. Für weiteren Gegenwind sorgen nun auch die Experten der Großbank HSBC. mehr