Deutsche Post
- DER AKTIONÄR

Deutsche Post: Deutsche Bank mit Interesse an Postbank

Was macht Zumwinkel?

Es wird viel spekuliert um Klaus Zumwinkel, den Vorstandschef der Deutschen Post. Die "FTD" berichtete, dass Zumwinkel am Ende des Jahres 2008 die Ämter als Post-Chef und Aufsichtsratschef der Deutschen Telekom abgeben wird. Zumwinkel selbst will sich erst im Sommer äußern. Unterdessen zeigt die Deutsche Bank Interesse an der Postbank. CEO Ackermann bestätigte bereits im Vorfeld getroffene Aussagen auf der Bilanzpressekonferenz.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Das sind die neuesten Schätzungen

Die deutliche Senkung der Gewinnprognose für das laufende Jahr hat die Aktie der Deutschen Post massiv unter Druck gebracht. Zudem haben dies zahlreiche Analysten zum Anlass genommen, ihre Schätzungen für den Logistikriesen zu überarbeiten. DER AKTIONÄR zeigt auf, was nun vom DAX-Konzern erwartet … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Das ist ein Schock!

Die Deutsche Post hat heute ihre Gewinnprognose für das laufende Jahr gekappt. An den mittelfristigen Gewinnzielen hält der Logistikriese zwar noch fest, der Aktie hilft dies aber nicht. Sie verliert aktuell knapp sieben Prozent und ist damit auch unter den Stoppkurs des AKTIONÄR gefallen. mehr