Deutsche Post
- Thorsten Küfner - Redakteur

Deutsche Post: Aktie hat noch Luft nach oben

Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für die Anteile der Deutschen Post auf "Buy" mit einem Kursziel von 30,50 Euro belassen. Die verbesserte Einstufung der Kreditwürdigkeit durch Moody's könne das Thema Mittelrückflüsse an die Anleger für das kommende Jahr auf die Agenda bringen, schrieb Analyst Christian Cohrs in einer Studie vom Dienstag. Unerwartet kam der Schritt der Ratingagentur für ihn aber nicht.

Auch die Deutsche Bank rät zum Kauf

Indes hat die Deutsche Bank ihr Anlagevotum für die Papiere des Logistikriesen nach einer Hochstufung der Kreditwürdigkeit durch Moody's auf "Buy" mit einem Kursziel von 27 Euro belassen. Das positive Urteil der Ratingagentur bestärke ihn in der Ansicht, dass die Aktionäre 2015 von hohen Ausschüttungen profitieren dürften, schrieb Analyst Andy Chu in einer am Dienstag veröffentlichten Studie.

DAX-Titel bleibt attraktiv

Die Deutsche Post dürfte dank des stetig wachsenden Onlinehandels sowie ihrer starken Stellung in den Schwellenländern auch in den kommenden Jahren Umsatz und Gewinn weiter steigern. Vor diesem Hintergrund ist die Bewertung mit einem 2015er-KGV von 13 und einer Dividendenrendite von 3,5 Prozent günstig. Der DAX-Titel bleibt ein Kauf, der Stopp sollte bei 20,50 Euro platziert werden.
(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: StreetScooter statt Tesla

Die Elektromobilität in Deutschland kommt trotz staatlicher Subventionen nur schleppend in Gang. Einer der größten Profiteure der Umweltprämie war im September indes nicht einmal einer der „üblichen Verdächtigen“, sondern der StreetScooter der Deutschen Post, auf den fast die Hälfte der Anträge … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Jetzt geht's los!

Die Deutsche Post hat an den vergangenen Handelstagen wieder deutlich Federn gelassen. Nachdem es den Anteilscheinen des DAX-Konzerns nicht gelungen ist, den wichtigen Widerstand bei 32,20 Euro zu überspringen, wurde es ruhig um die Aktie. Nun sorgt der Bonner Logistikriese aber wieder für Aufsehen. mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Es geht nach oben

Die Aktie der Deutschen Post kämpft sich weiter nach oben. Gelingt nun auch der Sprung über den Widerstand bei 32,20 Euro, so hätte der DAX-Titel anschließend rein charttechnisch betrachtet bis in den Bereich um 38 Euro Luft. Nach oben geht es indes auch mit den Preisen für Firmenkunden der … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: 44 Prozent Gewinn sind drin

Stück für Stück arbeitet sich die Aktie der Deutschen Post weiter nach oben. Unterstützung erhalten die Anteilscheine des Bonner Logistikriesen dabei immer wieder auch von Kaufempfehlungen der Analysten. Besonders der jüngste aus dem Hause Baader Bank dürfte von den Marktteilnehmern positiv … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Es wird wieder spannend

Die Deutsche Post hat angekündigt, dass man nach den zuletzt eher durchwachsenen Ergebnissen die Paketsparte neu organisieren will. Demnach soll dieses Segment nur noch das Deutschland-Geschäft beinhalten, während das Auslands-Geschäft und der Online-Handel eigenständig geführt werden sollen. mehr