Lufthansa
- Stefan Sommer - Redakteur

Deutsche Lufthansa: Verhandlungen laufen wieder – das macht die Aktie

An diesem Donnerstag treffen sich die Lufthansa und die Vereinigung Cockpit zu erneuten Tarifverhandlungen. Nachdem die letzten Gespräche zu keiner Einigung geführt hatten, setzten die Piloten mit einem dreitätigen Streik den Flugbetrieb lahm. Es geht um höhere Gehälter und die Übergangsrente für 5.400 Piloten. Die Aktie stieg trotz des Streiks immer weiter. Am Dienstag muss sie aber deutlich nachgeben.

Man werde auf der Grundlage des bereits vorliegenden Angebots reden, bekräftigte ein Sprecher der Deutschen Lufthansa. Die Sprecherin der Vereinigung Cockpit wollte sich inhaltlich nicht zum Verhandlungsstand äußern. Bereits vor dem Streik hatten die Piloten angeboten, die Kosten für die Übergangsrente zu deckeln.

Forderungen der Piloten

Die Vereinigung Cockpit fordert eine Fortführung der Übergangsrente, die den Piloten ermöglicht mit 59 Jahren in den Vorruhestand zu gehen. Zudem verlangt die Pilotengewerkschaft eine Verdienststeigerung von zehn Prozent.

Stellungnahme der Lufthansa

„Wir können es uns nicht mehr leisten, eine garantierte Altersvorsorge für alle Mitarbeiter zu machen – bei einem Zinsumfeld, bei einem Aktienumfeld, dass für die nächsten Jahre nicht vorhersehbar ist“, begründete Lufthansa-Finanzchefin Simone Menne die einseitige Kündigung der Übergangsrente. Menne wies darauf hin, dass die Lufthansa nicht nur bei den Piloten kürze, sondern die Altersvorsorge für alle Mitarbeiter aufgekündigt habe.

Deutsche Lufthansa; Chart

Investiert bleiben

Die Lufthansa-Aktie hat in den letzten Tagen, mit dem Überschreiten der 20-Euro-Marke, ein neues Mehrjahreshoch markiert. Eine baldige Einigung der Tarifparteien könnte als positives Signal gewertet werden, dass der Aktie weiteren Auftrieb verleihen dürfte. Investierte Anleger bleiben dabei. Das Kursziel lautet weiterhin 22 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: 40 Prozent Kurspotenzial

Die Aktie der Lufthansa kann heute wieder deutlich zulegen. Neben den sinkenden Ölpreisen dürfte vor allem ein positiver Analystenkommentar der HSBC dem DAX-Titel Rückenwind verleihen. Die Experten raten zum Kauf der Papiere und sehen den fairen Wert bei 25,00 Euro – Bernstein sieht hingegen noch … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Jetzt kommt Bewegung rein

Schon vor mehreren Wochen wurde laut über eine Abspaltung von Lufthansas Catering-Sparte LSG berichtet. Nun wird es deutlich konkreter, Insidern zufolge führt die größte deutsche Fluggesellschaft offenbar bereits Gespräche mit Do&Co aus Österreich, der Schweizer Gategroup sowie SATS aus Singapur. mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Sie wächst und wächst und ….

Gute Nachrichten von der Lufthansa: Der DAX-Konzern hat die Passagierzahlen auch im November deutlich steigern können. Demnach kletterte die Zahl der Fluggäste um 6,0 Prozent auf 10,6 Millionen. Alle Tochter-Airlines konnten im vergangenen Monat Zuwächse verbuchen. Dennoch bleibt ein Sorgenkind. mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Das droht der Aktie jetzt

Während die Anteilseigner der Lufthansa 2017 noch reichlich Grund zur Freude hatten, dürfte das Jahr 2018 vor allem mit Frust verbunden sein. Auch die jüngste Erholung des Kurses wurde im Zuge einer schwachen Marktverfassung sowie der Erholung der Ölpreise wieder zunichte gemacht. Worauf sollten … mehr