Morphosys
- DER AKTIONÄR

Deutsche Börsen starten uneinheitlich

Der deutsche Aktienmarkt ist am Freitag uneinheitlich in den Handel gestartet. Der DAX gewinnt gegen 9:15 Uhr 0,2 Prozent auf 6.299 Punkte. Der MDAX notiert unverändert auf 8.754 Zählern und der TecDAX sinkt 0,1 Prozent auf 691 Punkte. Anleger halten sich im Vorfeld von US-Konjunkturdaten zurück. Die Allianz profitiert vom erfolgreichen Börsendebüt der chinesischen ICBC Bank.

Der deutsche Aktienmarkt ist am Freitag uneinheitlich in den Handel gestartet. Der DAX gewinnt gegen 9:15 Uhr 0,2 Prozent auf 6.299 Punkte. Der MDAX notiert unverändert auf 8.754 Zählern und der TecDAX sinkt 0,1 Prozent auf 691 Punkte. Anleger halten sich im Vorfeld von US-Konjunkturdaten zurück. Die Allianz profitiert vom erfolgreichen Börsendebüt der chinesischen ICBC Bank.

Einzelwerte

Aktien der Allianz gewinnen aktuell 1,52 Prozent auf 147,30 Euro. Die Titel profitieren im frühen Handel von dem erfolgreichen Börsengang der Industrial and Commercial Bank of China. Papiere der Bank eröffneten an der Börse in Schanghai am Freitag rund neun Prozent über ihrem IPO-Preis und erlöste damit allein in Schanghai rund 5,9 Milliarden Dollar. Zusammen mit dem wenig später gestarteten Börsendebüt in Hongkong soll so die Summe von rund 22 Milliarden Dollar zusammenkommen. Die Allianz hält einen Anteil in Höhe von 2,5 Prozent an der Industrial and Commercial Bank of China.

Papiere des Biotechunternehmens Morphosys klettern aktuell 0,9 Prozent auf 51,36 Euro. Der Nettogewinn des Unternehmens erhöhte sich in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres um 50 Prozent auf 6,1 Millionen. Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) lag bei 7,4 Millionen Euro nach 3,8 Millionen im Vorjahresvergleich. Der Umsatz kletterte um 64 Prozent auf 39 Millionen Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Anlage-Profis: Morphosys lockt sogar US-Investoren

Die Euro am Sonntag Morphosys freuen sich für Morphosys. Mit Johnson & Johnson hat erstmals ein Partner die Zulassung für ein von Morphosys entwickeltes Medikament beantragt. Guselkumab soll dabei gegen Schuppenflechte eingesetzt werden. Andererseits verkaufte Morphosys jedoch 2,62 Millionen neue … mehr